GASPRÜFUNGEN & MEHR...

Kompetenter Service und individuelle Beratung

Flüssiggasanlagen | Flüssiggasversorgungsanlagen | Flüssiggasverbrauchsanlagen

Wir bieten einen Vor-Ort-Service an. Wir fahren auch zum Standplatz des Wohnwagens oder Wohnmobils und reparieren am Stellplatz. Ebenso kommen wir zu Ihnen in Ihre Gastronomie oder Ihrem mobilen Grillwagen.

Überlassen Sie die Gasprüfungen uns – wir sind Ihr sachkundiger Gasprüfer von Flüssiggasanlagen zu Wohnzwecken in Straßenfahrzeugen und Wohneinheiten zu Nutzung im Freizeitbereich nach G607 durch ZKF. Durch G612 prüfen wir auch ortsveränderliche Flüssiggasanlagen zur privaten Nutzung. Als Sachkundiger nach TRF 2021 überprüfen wir Flüssiggasversorgungsanlagen zu Wohnzwecken durch die DVFG. Nach TRGI 2018 überprüfen wir Flüssiggasverbrauchsanlagen zu Wohnzwecken durch die DVGW. Nach §2 (6) führen wir sicherheitstechnische Prüfungen von gewerblichen Flüssiggasanlagen zu Brennzwecken im Gastronomiebereich und Schaustellergewerbe durch.

GEWERBLICHE GASPRÜFUNGEN

  • Sichtprüfung der Regler, Schlauch- und Rohrleitung
  • Überprüfung der Aufstellung und Beschaffenheit der Gasgeräte
  • Funktionstest der Absperrarmaturen
  • Funktionstest der einzelnen Gasgeräte
  • Sichtprüfung der Abgas- und Zuluftführungen
  • Dichtigkeitsprüfung der Flüssiggasanlage
  • Ausstellung eines Prüfprotokolls / Prüfsiegel

    Sie benötigen eine Gasprüfung?

    Ob Wohnwagen, Wohnmobil, Camper oder eine gewerbliche Gasprüfung. Wir vereinbaren gern einen Termin vor Ort bei Ihnen.

    Kontaktieren Sie uns einfach direkt über das Anfrageformular und schildern uns Ihr Anliegen. Damit wir uns ein besseres Bild machen können, können Sie uns  auch Fotos der zu prüfenden Anlage hochladen.

    Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen und besprechen alle weiteren Details.

    Gasprüfung durch Sachkundigen nach G607 für Wohnwagen, Wohnmobile und Camper

    Gasanlagen für Wohnwagen und Wohnmobile müssen alle zwei Jahre von einem DVFG anerkannten Sachkundigen überprüft werden. Bei Neuinstallationen und Änderungen ist sogar eine vorzeitige Prüfung vorgeschrieben.

    Das Ergebnis dieser Prüfung wird anschließend in die Prüfbescheinigung eintragen und Sie erhalten Ihre Prüfplakette.

    Gastechnik ist ein wesentlicher Aspekt in Wohnwagen, Wohnmobilen und Campervans, da sie häufig Gas für Heizung, Kochen und Warmwasser nutzen. Hier sind die wichtigsten Aspekte der Gastechnik in Freizeitfahrzeugen:

    Gasflaschen

    Propangas: Weit verbreitet, da es auch bei niedrigen Temperaturen gut funktioniert.

    Butangas: Eher für wärmere Temperaturen geeignet.

    Tankgas: Fest eingebaute Tanks, die an speziellen Stationen befüllt werden können.

    Gasanlagen

    Regler: Reduzieren den Druck des Gases aus der Flasche oder dem Tank auf einen sicheren Betriebsdruck.

    Leitungen: Kupfer- oder flexiblen Schläuche, die das Gas zu den Verbrauchsgeräten leiten.

    Absperrventile: Ermöglichen das Abschalten des Gases zu einzelnen Geräten.

    Verbrauchsgeräte

    Herd und Backofen: Zum Kochen und Backen.

    Heizungen: Für die Raumbeheizung.

    Warmwasserbereiter: Für die Bereitstellung von heißem Wasser.

    Kühlschränke: Manche Kühlschränke in Wohnmobilen können mit Gas betrieben werden.

    Sicherheit und Wartung

    Regelmäßige Inspektionen: Gasanlagen sollten regelmäßig von einem zertifizierten Fachmann überprüft werden, um sicherzustellen, dass alle Komponenten sicher und funktionsfähig sind.

    Dichtheitsprüfungen: Es ist wichtig, regelmäßig Dichtheitsprüfungen durchzuführen, um sicherzustellen, dass keine Gaslecks vorhanden sind.

    Gaswarngeräte: Installieren Sie Gaswarner, um frühzeitig auf eventuelle Gaslecks aufmerksam gemacht zu werden.

    Belüftung: Sicherstellen, dass ausreichende Belüftung vorhanden ist, um eine Ansammlung von Gas im Fahrzeug zu verhindern.

    Lagern von Gasflaschen: Gasflaschen sollten sicher und aufrecht gelagert werden. Der Lagerort sollte gut belüftet sein, um das Risiko von Gasansammlungen zu minimieren.

    Gesetzliche Anforderungen

    Gasprüfung: In vielen Ländern sind regelmäßige Gasprüfungen vorgeschrieben, um die Sicherheit der Gasanlagen zu gewährleisten. Dies umfasst die Überprüfung aller Komponenten auf Sicherheit und Funktionsfähigkeit.

    Zertifizierte Installation: Alle Installationen und Reparaturen sollten von zertifizierten Fachleuten durchgeführt werden, um die Einhaltung der Sicherheitsstandards zu gewährleisten.

    Effizienz: Moderne Gasgeräte sind oft effizienter und verbrauchen weniger Gas, was sowohl die Umwelt schont als auch Kosten spart.

    Alternative Energiequellen: In Kombination mit Gastechnik können auch Solaranlagen und elektrische Systeme genutzt werden, um den Gasverbrauch zu reduzieren.

    Die Gastechnik in Wohnwagen, Wohnmobilen und Campervans spielt eine entscheidende Rolle für Komfort und Sicherheit. Eine regelmäßige Wartung und die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften sind unerlässlich, um Gefahren zu vermeiden und den sicheren Betrieb der Gasanlagen zu gewährleisten.